Fürstin von Trotha D - Restaurierung & Konservierung

Besucherzaehler
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fürstin von Trotha D

Referenzen > Archaeologie - Spezial

Befund:      Bestattung weiblich mit Körperschmuck
Fundort:     Halle S -Trotha / Trothaer Str.2 / Sachsen-Anhalt
datiert:        Frühe Eisenzeit , 2. Hälfte 6.Jhd. v.Chr. / BC
Fundbergung:   Blockbergung 1920'er Jahre, horizontales
                      Unterfangen des Befundes mit Holzbohlen +
                      vertikal - konkave ! Abteufung --> Abb.3
Maße:               ~ 160 x 70 cmx 30cm
links oben:        Zustand der Fundbergung nach mehrfachen
Untersuchungen  1920'er - 2009
- Fundlage nicht identisch mit Alt-Foto der Fundbergung!
Abb.1 - Zustand 2009 - Körperschmuck entnommen
Abb.2: gedreht auf die Rückseite / Demontage
Abb. 4-7: Details des Körperschmuckes
rechts: Zustand nach Konservierung & Restaurierung nach vom Restaurator entwickelter Technologie Fundbearbeitung
Gewicht vor / nach Restaurierung: ~ 840 kg /  ~50 Kg
Besuchen Sie die Dauerausstellung im Landesmuseum für Vor- und Frühgeschichte Halle S / Sachsen-Anhalt

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü